Aufrecht in die Welt!

 

 

„Aufrecht in die Welt gehen“

Klasse-Team-TRAINing zur Selbstbehauptung für Jungen und Mädchen
Das „Aufrecht in die Welt“-Training ist ein Präventionsangebot für den 5. Jahrgang.
Jede Klasse durchläuft es in einem Schulhalbjahr in Form eines Blockes pro Woche.
Ziel des Trainings ist es, die persönlichkeitsstärkenden Kompetenzen der Mädchen und Jungen zu entwickeln und zu fördern. Das bedeutet beispielsweise zu lernen, sich für seine Anliegen einzusetzen und Grenzen setzen zu können, aber auch die Anliegen und Grenzen anderer zu respektieren. Auch geht es darum, die Kooperationsfähigkeit (weiter) zu entwickeln.
Das Training wird nach einem Konzept des „KRAFTPROTZ“-Bildungsinstitutes für Jungen und Männer durchgeführt und gefördert durch die Unfallkasse Nord.
Das Trainerteam besteht aus (v.l.) Frau Grütter (Lehrerin), Herrn Pfluger, Frau Müller (beide Schulsozialarbeit) und Herrn Schulz (Lehrer)

 

Ehemalige Lehrer

21.11.2011 Ehemaligentreffen Am 21.11.2011 waren ehemalige Kolleginnen und Kollegen der Gudewerdtschule eingeladen, um bauliche Veränderungen am Standort Nord zu besichtigen. Nach einem fröhlichen Kaffeeklatsch in der Mensa ging es gespannt weiter zur Besichtigung der neuen Gemeinschaftsschulklassenräume und der neu ausgestatteten Fachräume. Gerade im Bereich Naturwissenschaften, Erdkunde und Musik hat sich vieles verändert. Mit Interesse hörten … weiterlesenEhemalige Lehrer

Ehemalige Schüler

Gudewerdtschüler 50 Jahre und mehr danach Die Abschlusssklasse traf sich nach 60 Jahren. 16.06.2016 EckernförderZeitung   Sie machten vor 50 Jahren ihre Mittlere Reife an der Gudewerdtschule, jetzt sahen sie sich wieder: Foto: ez Eckernförder Zeitung 31.05.13 Eckernförde Ergänzende Bildunterschrift Almuth Schmidt (geb. Thams), Hans-Peter Zastrow, Carsten von Allwoerden, Rainer Bottke, Christa Kroß (geb. von … weiterlesenEhemalige Schüler